+34 634 305 876

Can Sales 1, 07012, Palma De Mallorca
Directions

Du bist hier: Startseite ▸ Datenschutzrichtlinien & Haftungsausschluss

Datenschutzrichtlinien & Haftungsausschluss

Gemäß den Bestimmungen des Gesetzes 34/2002 vom 11. Juni über die Dienste der Informationsgesellschaft und den elektronischen Geschäftsverkehr (LSSICE) werden Sie hiermit über die folgenden rechtlichen Aspekte informiert:

Verantwortliche Stelle für die Website: Ocean Seven 2020 S.L.
Kontaktadresse: Can Sales 1, 07012 Palma de Mallorca, (Balearische Inseln) Spanien.
E-Mail-Kontakt: info@ocean-seven.com
Telefon: +34 634 305 876
(1.1 / 2.4) Steuerliche Identifikationsnummer: ES-B16670168
CEO: Oana Cioplan


Alle Informationen und Inhalte der Website dienen nur als allgemeiner Leitfaden und sind daher nicht rechtsverbindlich. Die Informationen zu den Immobilien beruhen auf den Angaben, die wir vom Eigentümer erhalten haben, so dass OCEAN SEVEN S.L. keine Garantie oder Verantwortung für diese Informationen übernehmen kann. Preise, Spezifikationen, Verfügbarkeit und andere Bedingungen können ohne Vorankündigung geändert werden.

Wo speichern wir Ihre Daten?

Die gesammelten Daten werden auf unseren Servern und in bekannten und gut geschützten Cloud-Anwendungen gespeichert.

Wie erhält Ocean Seven Ihre persönlichen Daten?

Wir sammeln personenbezogene Daten auf verschiedene Arten für verschiedene Zwecke. Zum Beispiel wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, wenn Sie eine Anfrage für eines unserer Objekte senden, wenn Sie jemanden in unserem Team kontaktieren, indem Sie eines unserer Büros besuchen, uns anrufen oder ein Networking-Event oder einen anderen persönlichen Kontakt nutzen. Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten für die Vertragsgestaltung benötigt, beispielsweise beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie.

Welche Arten von Daten werden verarbeitet?

Für Newsletter und Mailinglisten für Direktmarketing sammelt Ocean Seven Daten wie Name und Kontaktinformationen.
Im Zusammenhang mit der Einrichtung von Verträgen und Verträgen vor dem Kauf oder Verkauf von Immobilien, registrieren wir auch Informationen über die Immobilie, Ihre Kontaktdaten (wie vollständiger Name, Adresse und Telefonnummer), eine Kopie Ihrer ID-Dokumente zusammen mit anderen relevanten Informationen, die uns gegeben wurden, und, falls erforderlich, Informationen über Ihre finanzielle Situation.

Bevor wir eine Immobilie kaufen, sammeln wir Informationen darüber, welche Art von Immobilie Sie als Kunde suchen, und andere relevante Informationen, die uns helfen, Ihre Anforderungen besser und einfacher zu erfüllen.

Beim Kauf einer Immobilie senden wir auch ein Formular an den Käufer, um die Herkunft der Gelder zu erklären. Ziel ist es, nach geltendem Recht Geldwäsche zu verhindern und dafür zu sorgen, dass das Geld nicht mit Terrorismusfinanzierung in Verbindung gebracht werden kann.

Warum werden Ihre Daten gesammelt?

Ocean Seven sammelt und verarbeitet Ihre Daten aus verschiedenen Gründen. Vor allem, um unsere Verpflichtungen gegenüber Ihnen als Kunden erfüllen zu können, wie zum Beispiel Vereinbarungen für den Kauf von Immobilien. Wir sammeln auch Daten, um unseren Kunden und potenziellen Kunden relevante Informationen und guten Service zu bieten, wenn es um Mailings und digitales Marketing geht. Darüber hinaus sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten aufgrund der Buchhaltungsvorschriften und der Geldwäschebestimmungen zu speichern.

Wer kann auf Ihre Daten zugreifen?

Nur Personen, die für Ocean Seven arbeiten, wie auch Berater und IT-Unternehmen, haben Zugriff auf Ihre Daten und sind für den Umgang mit diesen gemäß den geltenden Gesetzen verantwortlich. Ihre personenbezogenen Daten können jedoch bei Vertragsabschluss oder aus rechtlichen Gründen an Dritte weitergegeben werden. Eine dritte Partei bezieht sich in diesem Fall auf die andere Partei einer Vereinbarung (d. h. Käufer und Verkäufer), Bank, Anwalt, Bauunternehmer oder Kooperationspartner, wenn die Transaktion mit einem anderen Immobilienmakler abgeschlossen wird.

Bei Verdacht auf eine Straftat oder Geldwäscheangelegenheiten erhalten die Behörden Zugang zu Ihren Daten.
Im Falle eines Rechtsstreits können diese auch an Gegenparteien und Rechtsberater weitergeleitet werden.
Darüber hinaus haben wir Ihre persönlichen Daten niemals an Dritte verkauft oder werden sie jemals verkaufen.

Aus welchen rechtlichen Gründen erheben wir Ihre Daten?

Damit wir das Recht haben, Ihre persönlichen Daten zu sammeln und zu verarbeiten, müssen wir legitime und gültige Zwecke nachweisen können. Zum Beispiel, dass die Informationen erforderlich sind, damit wir eine Vereinbarung treffen können, dass wir die Daten benötigen, um unsere gesetzlichen Pflichten zu erfüllen, oder dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Ihre persönlichen Daten aus einer geschäftlichen Perspektive zu verarbeiten.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten von Käufern und Verkäufern sind wir gesetzlich verpflichtet, diese zu sammeln, um Geldwäsche zu verhindern und sicherzustellen, dass keine Verbindung zur Terrorismusfinanzierung hergestellt werden kann. Darüber hinaus stützen wir uns darauf, dass sie notwendig sind, um eine Vereinbarung zu treffen, sei es, um für einen potenziellen Verkäufer Notizen zu machen, eine Verkäufervereinbarung für einen Verkäufer oder eine Käufervereinbarung für einen Käufer zu schreiben.

Wir vertrauen auf ein legitimes Interesse an unserem Geschäft, wenn es darum geht, persönliche Daten für den Versand von E-Mails mit relevanten Inhalten wie Informationen, Angebote und Updates zu sammeln, um Ocean Seven und pflegen unsere Kundenbeziehungen.

Was sind Ihre Rechte?

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Sie haben auch das Recht auf Berichtigung und können verlangen, dass die Daten korrigiert werden, wenn sie falsch oder irrelevant sind. Sie können auch beantragen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, wenn dies auf unserem berechtigten Interesse beruht.
Darüber hinaus haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, mit Ausnahme für eine laufende Angelegenheit, z. B. rechtliche Bedenken oder laufende Ermittlungen, oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, diese zu speichern.
In den Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen, für Direktmarketing oder Newsletter sammeln, haben Sie das Recht zu widersprechen und erhalten die Möglichkeit, sich in jeder einzelnen E-Mail zu widerrufen. Wenn Sie uns Ihre Zustimmung erteilt haben, haben Sie das Recht, dies jederzeit zu widerrufen.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln und verarbeiten, können Sie uns gerne unter info@ocean-seven.com.com kontaktieren.
Wir werden versuchen, so schnell wie möglich zu Ihnen zurück zu kommen, aber es kann bis zu 30 Tage dauern.

Sie können auch eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde innerhalb der Europäischen Union einreichen.

(2.6)
Suche
WhatsApp